Dezember 16, 2005 5:20

Home Sweet Home

Ich wurde wieder einmal in der alten Heimat aus dem Zug gespült, wo die Luft angenehm frisch, aber leider auch eisig kalt ist, sodaß ich mir sofort die obligatorische Erkältung eingefangen habe.
Zum festen Besuchs-Programm gehört auch immer ein Blick auf die Straße, in der ich zuletzt gewohnt habe, und ich bin heute wie jedes Mal froh, daß sich dort überhaupt nichts verändert hat: Den Verkehr kann man immer noch nicht anders als absolut höllisch bezeichnen, es stehen dort immer noch die gleichen Häuser und Kneipen, dort wohnen die gleichen etwas "speziellen" Leute, nur Pizza Max heißt jetzt Pizza Mike und es hat ein Geschäft eröffnet, welches unter anderem Mondgrundstücke verkauft ;)
Den Spaziergang an der Ostsee habe ich auf unbestimmte Zeit verschoben, bis die Temperatur wieder auf deutlich über 0°C gestiegen ist. Demnächst sieht man sich dann wieder in der (noch tieferen) Provinz. Ein besonderes Schmankerl gab es allerdings jetzt schon für mich: Ich durfte mit TMB Hand an die neue Xbox 360 anlegen. Natürlich zeigt sie ganz hübsche Bilder, wenn auch nicht ganz so schön wie versprochen wurde. Positiv überrascht haben mich das durchaus bedienbare Dashboard und kleinere Gimmicks wie die Möglichkeit, während des Spiels im Hintergrund Musik vom angeschlossenen iPod hören zu können.
Die Spiele stechen im Moment eher dadurch hervor, daß es sich auch um Grafikdemos handeln könnte, als durch innovatives Gamplay, aber ich glaube, die 3 mal 3.2 GHz lassen in der Zukunft genug Freiraum für ein paar etwas ausgefallenere Ideen.

Author: nille | Permalink | Category: me, myself & i | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.