Februar 17, 2006 8:43

Trash2.0

Kürzlich wurde ich durch eines der wired-blogs auf die Web2.0-Killer-App aufmerksam. Der wird sich selbst Web2.0-Grantler DonAlphonso nicht mehr entziehen können: Dirt Picture Contest auf den Straßen New Yorks - natürlich verknüpft mit GoogleMaps - unter garbagescout.com. Wenn es auch mit dem StartUp v0.92alpha1 nicht so recht geklappt hat, muß man als NewEconomist jetzt wenigstens nicht mehr seine Träume und Phantasien aufgeben, sondern kann in Würde zum Recycling-Manager2.0 absteigen.. Mir ist schleierhaft, wie die vielen bösen, pessimistischen Blogger sich aus dieser Affäre wieder herausschreiben und den Vorwürfen einiger werbetreibenden Lichtgestalten und Decision-Makers, Blogs seien die "Klowände des Internet", entgegnen wollen. Andererseits darf man jetzt wohl mit Fug und Recht behaupten, der ganze Web2.0-Hype gehöre besser auf einer virtuellen Müllhalde entsorgt, solange es keine Anwendungen gibt, die dieses Label auch verdienen.

Author: nille | Permalink | Category: kommentar | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.