June 30, 2007 2:20 PM

Jan und Hein und Klaas und Pit

Heute, auf meiner nicht ganz wöchentlichen Unterstützungstour der lokalen Speiseeis-Wirtschaft (scheint zu wirken, die Schweine haben den Preis um stolze 10 Cent angehoben) stellte ich fest, daß Hamburg seinem Motto ":Tor zur Welt" durchaus gerecht wird..
Ebenfalls stellte ich fest, daß man grundsätzlich nie die Musik, die man gerade hören möchte, auf dem MP3-Player1 hat - aber das nur am Rande.. Meine Erkenntnis mache ich nicht etwa daran fest, daß heute der Imkerverein Nienburg, ebenso wie eine paar tausend andere Touris, in einer sechsrädrigen Blechkiste in die Stadt gekarrt wurden, um sich sich eine Stunde lang Döntjes anzuhören und ziemlich muffig riechendes Elb-Wasser ins Gesicht spritzen zu lassen.
Nein, ich traf heute tatsächlich einen jungen Herrn, der sich bei mir nach dem Weg zu "irgendeiner Reederei" erkundigte. Das war nun wirklich die allerletzte Frage, die ich erwartet hatte und so war mein Hinweis "Die Straße runter - Jedes Haus mit besonders viel Messing an der Tür." nicht besonders erbaulich. Aber der Kerl, unrasiert und mit spärlichem Gepäcke auf dem Rücken sah er wirklich nicht wie jemand aus, der sich als Speditionskaufmann bewerben wollte, meinte es ernst, wie er mit versicherte, wollte er "auf einem der großen Kähne" anheuern. Das ist bestimmt heute nicht halb so romantisch wie zu Zeiten, in denen die großen Dampfer noch wirkliche Dampfer waren. Läuft man heute in einen der großen Häfen der Welt ein, bekommt man wahrscheinlich nur endlose Container-Wüsten zu Gesicht, doch Armaturen polieren oder neu streichen muß man dagegen immer noch. Das habe ich aus Höflichkeit natürlich für mich behalten - Und außerdem ist zur See zu fahren wohl immer noch besser, als einen Beruf zu erlernen, dessen Bezeichnung das Wort Event beinhaltet. 1) Ja, TMB, Du hattest wie immer Recht: Eine Album-Länge ist es nur mit Bonus-CD. Soundtrack heute übrigens Metric - Live It Out.

Author: nille | Permalink | Category: me, myself & i | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.