December 16, 2007 3:19 AM

Brain-Storm

Ich weiß, daß ich es irgendwann noch einmal bereuen werde, diesen Eintrag veröffentlicht zu haben, denn in näherer oder fernerer Zukunft wird sich irgendjemand damit bestimmt eine goldene Nase verdienen - mit meiner one-in-a-million-MMO-Idee:
  • Strategie-Part in etwa wie Rome: Total War (nur der Echtzeit-Aspekt des Spieles) - Jeder Spieler steuert eine Einheiten-Gruppe, z. B. eine Kohorte, aber auch andere "Rollen" wie Späher, medizinische Einheiten, Reiter, Belagerungswaffen.
  • Man spielt eine Art Offizier, der (NPC-)Söldner/Soldaten anwerben muß, um seine Einheit aufzustocken (um diese zu erweitern oder nach einem Gefecht wieder aufzufüllen).
  • Man erwirbt bestimmte Fähigkeiten, die bestimmen, welchen Einheiten-Typ man spielen kann, die sich natürlich auf die Stärke der Einheiten auswirkt.
  • Die im Spiel gewonnene Erfahrung erlaubt es, bessere, größere und stärkere Einheiten-Gruppen zu spielen (anfangs vielleicht aus drei bis fünf, später bis zu 100 Figuren umfassend).
  • Aufbaustrategie: Waffen und Rüstungen nutzen sich ab, die Söldner wollen versorgt sein. Nahrung und Rohstoffe für Ausrüstungsgegenstände müssen regelmäßig beschafft und in Dörfer und Städte zu Schmieden und Tavernen transportiert werden. Spezialfähigkeiten helfen dabei, effizienter Ressourcen abzubauen.
  • Ressourcen müssen erobert und möglicherweise verteidigt werden: Ein Erz-Vorkommen muß erst von NPC-Monstern oder anderen Spielern (PvP) befreit, eine Mine errichtet und verteidigt werden, auch mit (nicht all zu vielen - eher als eine Art 'langfristiger Buff' gedacht) Gebäuden (Türme, Mauern: Spezial-Fähigkeit).
  • Auch Städte, Dörfer und kleine Siedlungen (oder Orte mit Sonder-Funktion) stellen eine Art Ressource dar, die umkämpft sein wird und erst (von den Einheimischen oder anderen Spielern) erobert und gehalten werden muß. Hier kann bessere oder schlechtere Söldner anheuern (oder versklaven ;) ) und Ausrüstung kaufen oder craften.
  • Setting wie in AoM oder Titan Quest: Einheiten aus der Zeit der Antike oder des Römischen Reiches, Monster aus der Mythologie (Zentauren, Sphinxen, Riesen, ..). Das ermöglicht abwechslungsreiche Szenarien auf kleinen Inseln im Meer (inklusive Marine), im Gebirge, in Wüsten oder ein Kampf gegen die Armee der Toten im Hades.
  • Unterteilung in verschiedene "Rassen" bzw. Fraktionen, ermöglicht PvP (z. B. Griechen gegen Trojaner oder 'This is Spartaaaaa!'), Armeen entsprechen Gilden, viele Spieler müssen strategisch zusammen spielen, um Städte zu belagern, zu verteidigen, befreien oder brandzuschatzen, es soll aber auch Einzelmissionen (einzelne Helden/Offiziere spielen allein die Odyssee o. ä. nach) und Quests für kleinere Gruppen geben.
  • Wilde Tiere droppen Rohstoffe (Fleisch, Horn, Fell), Monster hinterlassen jedoch keine Waffen oder Rohstoffe, sondern eher Trophäen, die sich positiv auf die Stimmung und Stärke der eigenen Einheiten auswirke, oder geheimes göttliches 'Wissen', das das Craften von Sonderwaffen ermöglicht.
  • Möglicherweise könnte man Support-Klassen wie umherziehende Händler-Karawanen oder Bauern, die vor den Toren der Städte Felder anlegen oder Tier-Herden hüten, einführen.
Vorbestellungen werden in den Kommentaren entgegen genommen. Sollten sich läppische 10000 Kommentatoren finden, die bereit wären das Spiel zu kaufen, verspreche ich, alle meine Fahrräder zu verkaufen, einen Kredit aufzunehmen und das Ding zu produzieren. ;D

Author: nille | Permalink | Category: games | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.