Januar 06, 2006 9:15

Der Wolf mit dem Kind

Brrr... Es kribbelt mir schon den ganzen Tag in den Fingern und ich bin freudig erregt darüber, daß heute Nacht endlich wieder neue Folgen von Kozure Okami, dem Wolf mit dem Kind, ausgestrahlt werden, der, nachdem seine Familie vom konkurrierenden Yagyu-Klan ermordet wurde und er sein Amt als oberster Henker verlor, nun (eigentlich schon seit den 1970ern ;) auf dem Weg des Profikillers wandelt, der mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in der Hölle enden wird. Aber bis dahin wird hoffentlich noch etwas Zeit vergehen, zumindest heute ab 0:30 Uhr vier Stunden auf VOX, in denen Ito Ogami für sein obligatorisches Honorar von 500 Ryu mit Hilfe seines Henkersschwertes eine Menge Ketchup vergießen wird, denn jeder unmoralische betrügerische oder mißgünstige Scherge, der sich Ogami mit angeklebten Kotletten, schlecht rasierter Glatze und Tötungsabsicht in den Augen in den Weg stellt, wird sich unweigerlich dessen Waffe unter den Arm klemmen lassen müssen - So viel ist mal sicher!
Aber weder Schwertkämpfe, noch Seventies-B-Movie-Charme machen den eigentlichen Charakter (und Inhalt) der Serie aus, es sind die omnipräsenten verzwickten gesellschaftlichen Beziehungen, kompromißlosen Moralvortellungen, Rituale, Mythen, Geographie und Geschichte des feudalen mittelalterlichen Japan, die man ansonsten in unserer ganz und gar gen Westen gerichteten Unterhaltungs-Flora und -Fauna so gut wie garnicht zu Gesicht bekommt.
Dennoch sind Momente, die durch ein etwas theatralisches Ableben eines Darstellers oder in denen schamhaft ein leichtes Mädchen offen zugibt, eine "Dirne" zu sein, bei mir ein Grinsen provozieren, nicht selten. Wer diesem Eintrag leider etwas zu spät seine geschätzte Aufmerksamkeit zuwendet ;), hat zwar etwas verpaßt, muß aber sicherlich nicht al zu lang auf eine Wiedrholung auf VOX oder Sonntag Nacht auf XXP warten..

Author: nille | Permalink | Category: tv | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.