May 15, 2006 10:56 PM

gone

"When the hope is gone, when the town is wrong - where will you go?" So oder so ähnlich schallte es (dank der traurig schönen Stimme Bobby Babys) noch vor ein paar Wochen aus meinen Lautsprechern in einer WG, ungefähr in der Mitte Deutschlands, draußen düstere Wolken, Kälte..
Seit dem hat sich hier nicht mehr all zu viel getan. Bei mir persönlich dafür um so mehr: Ich habe einmal einen Songtext wörtlich genommen, meine Zelte abgebrochen, die sieben (Sommer-)Sachen gepackt und bin in die schönste Stadt der Welt (Hamburg natürlich!) gefahren. Und prompt wurde ich dadurch belohnt, daß der Sommer mir morgens durchs Fenster ein fröhliches Hallo! entgegen rief, mich die nettesten Menschen der Welt bei sich aufnahmen (für eine Weile jedenfalls) und ich auch noch auf zwei wundervolle CDs stieß, an denen bei diesem sonnigen Wetter und sonnigem Gemüt derzeit einfach kein Weg vorbei führt: Zum 1. wäre da das frische gleichnamige Album der Schweden The Horror The Horror, mit ordentlich Gitarre, Bass und Drive, voll Hamburg-kompatibel, also, am besten gleich nach dem Aufstehen in großzügigen Dosen anzuwenden! Bei den fünf Jungs sollte man allerdings nicht alles zu wörtlich nehmen, wenn sie beispielsweise "I blame the sun for shining too brightly" singen.. Damit einem am Abend kurz vor der Ziellinie auch nicht noch die Puste ausgeht, sollte man nicht versäumen, noch einen Schluck vom The Go! Team-Album "Thunder, Lightning, Strike" (der Name allein kickt ja schon ass ;) von 2004 zu nehmen, das ist zwar ein wenig mehr funky und elektronisch, aber es hat mindestens genau so viel Saft wie THTH!
The Horror The Horror - Cover -
www.tapeterecords.de
Also, werte Leserinnen und Leser, erwarten Sie hier auch in den nächsten Tagen lieber nicht all zu viel Inhalt - naja, vielleicht ein bischen, denn gespielt wird bei mir schließlich immer und überall ;) Und falls jemand in besagter Stadt ein Power-Gamer-geeignetes freies WG-Zimmer kennt, meine Mail-Adresse steht weiter unten, rechts..

Author: nille | Permalink | Category: me, myself & i | Comments: (0)

Comments are closed

If you really, really want to comment, please send an email.